St.Gallen: Übergriff auf 45-jährigen Fussgänger – Zeugenaufruf

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Sonntag (04.09.2016), um 20:30 Uhr, haben zwei unbekannte Täter an der Lindenstrasse einen 45-jährigen Mann tätlich angegriffen.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der Mann war vom Olma-Gelände stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Verzweigung mit der Steinachstrasse trat einer der zwei Täter von hinten an den Geschädigten heran und stiess ihm gegen die rechte Schulter, sodass dieser gegen eine Plakattafel stiess. Der 45-Jährige wehrte sich mit seinem Regenschirm, wobei der Schirm zerbrach. Während des Angriffs hielt sich ein dritter, unbekannter Mann, der mutmasslich zur Tätergruppe gehört, wenige Schritte neben dem Opfer auf. Er nahm jedoch nicht aktiv an den Handlungen teil. Als sich ein Fahrzeug näherte, liessen die beiden Täter vom Mann ab und rannten in Richtung Gaskessel davon. Der Autofahrer sprach kurz mit dem Geschädigten, bevor er wieder weiterfuhr.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet nun den Autofahrer sich beim Kriminaldienst, 058 229 33 56, zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen: Übergriff auf 45-jährigen Fussgänger – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.