Kantonspolizei Zürich: Fahrzeug schiesst den Vogel ab

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mitte August hat ein Autofahrer bei der Kantonspolizei Zürich gemeldet, dass ihm soeben ein Vogel ins Fahrzeug geflogen sei.

Ob das Tier durch den Aufprall verletzt worden sei, wisse er nicht.

Die beiden Polizisten der Verkehrspatrouille der Kantonspolizei Zürich, die an den Unfallort geschickt wurden, konnten das Tier unbeschadet einfangen. Der Mäusebussard war durch sein Abenteuer jedoch etwas durch den Wind und die Polizisten brachten den Vogel ins Tierspital. Dort wurde er betreut, bis er wieder in die freie Wildbahn entlassen werden konnte. Wir denken, er wird nächstes Mal seine Flugbahn über die Strassen etwas höher ansetzen.


14188418_1426977813983755_8683440680951640031_o


 

Meldung von: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Zürich: Fahrzeug schiesst den Vogel ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.