Neunkirch: Kollision in der Kurve zwischen zwei Fahrzeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen (07.09.2016) ist es auf der H13 bei Neunkirch zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen, welche sich im Kurvenbereich kreuzten.

Verletzt wurde dabei niemand.

Am Mittwochmorgen um zirka 08.50 Uhr lenkte ein 62-jähriger Schweizer seinen Personenwagen auf der H13 von Beringen nach Neunkirch. Zur gleichen Zeit lenkte ein 46-jähriger Deutscher seinen Personenwagen in die entgegengesetzte Richtung und überholte im Bereich der Hämmingkurve einen Lastwagen. Dabei übersah er den korrekt entgegenkommenden Lenker. Trotz Ausweichmanöver kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den Fahrzeugen. Verletzt wurde dabei niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die beiden Unfallfahrzeuge mussten durch einen privaten Abschleppdienst abtransportiert werden.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, insbesondere den Lenker des Lastwagens, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: Symbolbild @ Monkey Business Images – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neunkirch: Kollision in der Kurve zwischen zwei Fahrzeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.