Filisur: Vermisster Mann leicht verletzt aufgefunden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Ein seit Donnerstagnachmittag in Filisur vermisster Senior ist am Freitagmorgen aufgefunden worden.

Der 90-Jährige Einheimische war mit seiner Frau im Wald nahe ihres Maiensässes Sela oberhalb Filisur unterwegs. Die Frau schickte ihren Mann kurz vor 15 Uhr voraus um sich anschliessend mit ihm bei der Hütte zu treffen.

Als sie zur Hütte gelangte, war ihr Mann dort nicht anzutreffen. Mit ihrer herbeigerufenen Tochter und Bekannten suchte sie gemeinsam den Nahbereich um das Maiensäss ab. Da diese Suche erfolglos verlief, wurde um 18 Uhr die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden alarmiert.

Grossangelegte Suchaktion

In der Folge wurde eine Suchaktion gestartet. Beteiligt waren rund vierzig Angehörige der SAC-Rettungsstation Bergün, der Feuerwehr Bergün-Filisur, der Rega sowie der Kantonspolizei Graubünden. Weiter standen Suchhunde der Polizei sowie des SAC im Einsatz. Am Freitagmorgen, kurz vor 08.00 Uhr, konnte der Vermisste durch einen Suchhund des SAC rund einen Kilometer von seinem Abgangsort entfernt im Gebiet Foppas aufgefunden werden. Bei seinem Irrlauf war er in steilem Gelände über eine Wurzel gestolpert und hat sich dabei leicht verletzt. Die Rega flog ihn ins Spital nach Thusis.

 

Meldung von: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild © Little Perfect Stock – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Filisur: Vermisster Mann leicht verletzt aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.