Konstanz: 89-jährige Heinrich Winkler vermisst

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Seit Donnerstagnachmittag wird der alleinstehend in Mahlspüren im Tal lebende 89-jährige Heinrich Winkler vermisst.

Vermutlich ist der leicht an Demenz leidende und mit Kreislaufproblemen vorbelastete Vermisste am Nachmittag von zu Hause aus zu einem Spaziergang aufgebrochen.

Bis zum Frühjahr legte er auch weitere Strecken, gerne auch in den Wäldern der Umgebung, zu Fuß zurück. Suchmaßnahmen blieben in der Nacht zum Freitag und am Freitagvormittag erfolglos. Von einem Unglücksfall muss ausgegangen werden. Der Vermisste könnte bei Ansprache verwirrt reagieren. Personenbeschreibung: Ca. 175 cm groß, schlank, grau-weiße Haare, trägt normalerweise eine getönte Brille. Mögliche Bekleidung: kariertes Kurzarmhemd, helle Stoffhose, graue Baseballmütze. Hinweise werden ans Polizeirevier Stockach, Tel. 07771 93910, erbeten.

 

Meldund von: Polizeipräsidium Konstanz
Artikelbild: Polizeipräsidium Konstanz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Konstanz: 89-jährige Heinrich Winkler vermisst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.