Oftringen: Brand in einem Einfamilienhaus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Brandausbruch in einem Einfamilienhaus forderte den Einsatz von mehreren Feuerwehren.

Die ersten Polizisten der Regionalpolizei Zofingen konnten rasch nach Eintreffen einen Hund aus dem Brandobjekt befreien.



Ein Brandausbruch in einem Einfamilienhaus forderte den Einsatz von mehreren Feuerwehren.

Ein Brandausbruch in einem Einfamilienhaus forderte den Einsatz von mehreren Feuerwehren.


Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Objekt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

 

Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbilder: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oftringen: Brand in einem Einfamilienhaus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.