Ruswil LU: Transportwagen verliert Schlachtabfälle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Nachmittag hat ein Lastwagen in Ruswil nach einem Bremsmanöver einen Teil seiner Ladung verloren.

Es handelte sich dabei um Schlachtabfälle. Die Strasse musste gereinigt werden. Verletzt wurde niemand.


Am Freitagnachmittag, 9. September 2016, kurz nach 14:30 Uhr fuhr ein Lastwagen beladen mit Schlachtabfällen auf der Rüediswilerstrasse von Ruswil Richtung Buttisholz. Im Gebiet Soppestig schwappte nach einem Bremsmanöver ein Teil seiner Ladung aus noch ungeklärten Gründen über den Muldenrand und verschmutzte die Strasse. Der Verkehr musst einspurig geführt werden. Die Fahrbahn wurde durch eine Putzmaschine gereinigt. Im Einsatz standen auch Eingeteilte der Feuerwehr Ruswil. Verletzt wurde niemand.



16-09-09-vu-ruswil-02


 

Meldung von: Kantonspolizei Luzern
Artikelbild: Kantonspolizei Luzern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ruswil LU: Transportwagen verliert Schlachtabfälle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.