St.Gallen: Motorrad prallt auf Auto

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmittag (09.09.2016), um 11:30 Uhr, ist auf der Autobahn A1 ein 58-jähriger Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall verletzt worden.

Der Motorradfahrer war von Wil in Richtung St.Gallen unterwegs.

Vor ihm fuhr ein 36-jähriger Autofahrer, welcher aufgrund des Verkehrsflusses abrupt bremsen musste. Der 58-Jährige erkannte dies zu spät, weshalb sein Motorrad trotz Vollbremsung mit dem Heck des Autos kollidierte. Der Motorradfahrer kam zu Fall und zog sich dabei unbestimmte Beinverletzungen zu. Er wurde vom Rettungswagen ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 2‘000 Franken.

 

Meldung von: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Stadtpolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen: Motorrad prallt auf Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.