Beringen SH: Töfffahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag (08.09.2016) hat sich auf der H13 bei Beringen eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet.

Dabei wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Der Unfallhergang wird von der Schaffhauser Polizei untersucht.

Am Donnerstagnachmittag (08.09.2016), kurz vor 16.00 Uhr, lenkte eine 72-jährige Frau ihr Auto in Beringen den Lauferberg abwärts und querte damit die H13, um in die weiterführende Wiesengasse zu gelangen. Dabei übersah sie einen 54-jährigen Mann, der mit seinem Motorrad korrekt von der Beringer Enge auf der H13 in Richtung Neunkirch fuhr. Trotz eingeleiteter Bremsung des Motorradfahrers kam es in der Folge zu einer Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei.

An den beiden Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: Symbolbild © shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Beringen SH: Töfffahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.