Ennetbürgen NW: Bootsunfall mit glücklichem Ausgang

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Freitag, 09.09.2016, ca. 20:45 Uhr hat sich in Ennetbürgen, Untere Nas/Ruedersbalm ein Bootsunfall ereignet. Die beiden männlichen Bootsinsassen zogen sich leichte Verletzungen.

Der Sachschaden am Boot ist beträchtlich.

Der 36-jährige, ausserkantonale Bootsführer wollte mit dem Boot vom Ufer bei der Unteren Nas wegfahren, wobei er anschliessend, aus bisher nicht bekannten Gründen, mit dem Bug in eine Felswand prallte.



Der Bootsführer und ein gleichaltriger Passagier erlitten diverse Prellungen. Nebst der Ambulanz standen für die Rettung und Bergung die Feuerwehren Beckenried und Stansstad sowie die Seepolizei Nidwalden im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.

 

 

Meldung von: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Kantonspolizei Nidwalden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ennetbürgen NW: Bootsunfall mit glücklichem Ausgang

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.