Grenchen: Club Tropical mutwillig in Brand gesetzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In Grenchen wurde in der Nacht auf Samstag der Eingangsbereich des Clubs «Tropical» mutwillig in Brand gesetzt. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Alarmzentrale erhielt am Samstag, 10. September 2016, kurz vor 4.45 Uhr, die Meldung, dass der Eingangsbereich eines Clubs an der Solothurnstrasse brennt. Eine anwesende Person versuchte bis zum Eintreffen der Feuerwehr

Grenchen den Brand unter Kontrolle zu bringen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehrleute schliesslich rasch gelöscht werden. Personen wurden keine verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Nach ersten Erkenntnissen der Spezialisten der Brandermittlung wurde der Eingangsbereich des Clubs «Tropical» durch Unbekannte in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich des Clubs verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu Personen machen können. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Grenchen entgegen, Telefon 032 654 39 69.

 

Artikel von: Polizei Kanton Solothurn
Artikelbild: Symbolbild © fluke samed  – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grenchen: Club Tropical mutwillig in Brand gesetzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.