Motorradfahrer entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Freitag (09.09.2016) hat sich in Schaffhausen auf der A4 vor dem Fäsenstaubtunnel eine seitliche Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad ereignet. Dabei entstand Sachschaden am Personenwagen.

Nach der Kollision setzte der Motorradfahrer seine Fahrt fort und konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 15.40 Uhr am Freitagnachmittag (09.09.2016) fuhr ein 19-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen von der Schönenbergbrücke in Richtung A4. Beim Einbiegen auf die Autostrasse verlangsamte der Fahrzeuglenker seine Fahrt, um einem vorausfahrenden Fahrzeug die Einfahrt auf die A4 zu ermöglichen. Ein auf der A4 nachfolgender Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem Heck sowie der rechten Fahrzeugseite dieses Personenwagens. Am Personenwagen entstand Sachschaden. Ohne anzuhalten entfernte sich der Motorradfahrer pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Da bis zum jetzigen Zeitpunkt Hinweise zum Motorrad und dessen Lenker fehlen, bittet die Schaffhauser Polizei Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall machen können, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 (0)52 624 24 24 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: Symbolbild © Placid Gorilla – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Motorradfahrer entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.