Lanzenhäusern: Töfffahrer mit zwei Autos heftig kollidiert

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag ist es in Lanzenhäusern zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und zwei Autos gekommen. Der Motorradfahrer wurde verletzt und mit der Rega ins Spital gebracht.

Der Unfallhergang wird untersucht.

Die Meldung zu einem Unfall in Lanzenhäusern (Gemeinde Schwarzenburg) ging bei der Kantonspolizei Bern am Sonntag, 11. September 2016, kurz vor 1200 Uhr ein. Gemäss aktuellen Kenntnissen war ein Motorradfahrer auf der Bernstrasse in Richtung Lanzenhäusern unterwegs gewesen, als er ausgangs Aekenmatt zwei Autos überholte. In der Folge kollidierte das Motorrad mit einem entgegenkommenden Auto sowie mit dem vorderen Auto in seiner Fahrtrichtung seitlich-frontal. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer in das angrenzende Wiesland geschleudert.

Der Motorradfahrer wurde beim Unfall verletzt und nach der Erstbetreuung durch ein Ambulanzteam vor Ort mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Die beiden Lenker sowie die Beifahrerinnen der involvierten Autos blieben unverletzt.

Während der Unfallarbeiten musste die Bernstrasse ausgangs Aekenmatt für rund eine Stunde gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Schwarzenburg eingerichtet. Der Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Bern untersucht.

 

Meldung von: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild  © Placid Gorilla – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lanzenhäusern: Töfffahrer mit zwei Autos heftig kollidiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.