Steinen SZ: Fahrzeuglenker landete mit Audi nach rund 50m im Bachbett

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend, 10.09.16 ist gegen 22:20 Uhr ein Fahrzeuglenker von Ecce Homo auf der Rossbergstrasse in Richtung Steinen gefahren.

Aus noch unbekannten Gründen verlor er in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr geradeaus weiter in das angrenzend abfallende Wiesland und kam nach rund 50m im Bachbett des Talacherbaches zum Stillstand.


Der 55-jährige Lenker konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien und wurde anschliessend durch die Rettungsflugwacht mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Spital überflogen. Zwischenzeitlich ist bekannt, dass der Lenker sich bei diesem Unfall nur leicht verletzt hat.

Für die Bergung des Lenkers und des Fahrzeuges waren nebst der Kantonspolizei Schwyz, die Stützpunktfeuerwehr Schwyz mit 16 Personen, zwei Abschleppdienste sowie der Rettungsdienst Schwyz mit weiteren drei Personen im Einsatz.

Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Kantonspolizei Schwyz



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Steinen SZ: Fahrzeuglenker landete mit Audi nach rund 50m im Bachbett

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.