Ambulantes Kompetenzzentrum in Wolhusen wird gestärkt

12.09.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Psychiatrie, die für die psychiatrische Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Kanton zuständig ist, stärkt ihr ambulantes Kompetenzzentrum in Wolhusen. Sie betreibt seit dem Jahr 2008 im Josefshaus bereits ein Ambulatorium für Erwachsene.

Neu werden die beiden kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulatorien Willisau und Schüpfheim, ins Josefshaus in Wolhusen einziehen. Die hellen und freundlich gestalteten Räumlichkeiten im Josefshaus bieten ideale Rahmenbedingungen für Behandlung und Therapie.

Während vieler Jahre war die Luzerner Psychiatrie mit zwei kleinen Ambulatorien in Willisau (seit 1985) und Schüpfheim (seit 2001) vertreten. Nun wird per 1. November 2016 das Ambulatorium Schüpfheim nach Wolhusen verlegt und per 1. Januar 2017 folgt das Ambulatorium Willisau. Die räumliche Konzentration basiert auf der Unternehmensstrategie lups2020, „ambulant vor stationär“, bzw. der Schaffung regionaler ambulanter Kompetenzzentren für alle Altersgruppen.

Vom gemeinsamen Standort profitieren Patienten und Angehörige

Mit dem gemeinsamen Standort für die ambulanten kinder-, jugend- und erwachsenenpsychiatrischen Angebote geht die lups einen weiteren wichtigen Schritt Richtung systemisch-familienorientierter Behandlung.

Mit dem gemeinsamen Standort der Erwachsenen- sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie kann die Zusammenarbeit und Angebotsentwicklung beider Disziplinen gezielt gefördert und koordiniert werden. Im Bedarfsfall können Abklärungen und Behandlungen gemeinsam durchgeführt werden. Bereits gute Erfahrungen machte die lups mit ihren beiden ambulanten Kompetenzzentren in Hochdorf und in Sursee.

Mit der räumlichen Zusammenführung können sowohl fachliche als auch wirtschaftliche Synergien genutzt werden.

Artikel von: Luzerner Psychiatrie
Artikelbild: © ESB Professional / Shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ambulantes Kompetenzzentrum in Wolhusen wird gestärkt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.