Tödlicher Motorradunfall Ausgangs Seelisbergtunnel

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 12.09.2016, zirka 12:10 Uhr, hat sich in Beckenried, Nordportal Seelisbergtunnel, ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.

Der ausländische Motorradlenker fuhr als letzter in einer Gruppe von drei Motorrädern auf der Autobahn A2 in Richtung Norden.

Ausgangs Seelisbergtunnel kollidierte dieser mit dem rechtseitigen Bankett und stürzte. Der Lenker blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Trotz sofortiger, eingeleiteter Reanimation durch Drittpersonen, Polizei und Rettungsdienst verstarb der Motorradfahrer noch auf der Unfallstelle.

Der Verkehr in Richtung Norden wurde für rund 1.5 Stunden gesperrt. Die Unfallursache wird durch die Staatsanwaltschaft Nidwalden in Zusammenarbeit mit Kan-tonspolizei Nidwalden abgeklärt. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Nidwalden ein Rettungsteam aus Uri und ein Heli-kopter der REGA.

 

Meldung von: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild  © sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Tödlicher Motorradunfall Ausgangs Seelisbergtunnel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.