Lyssach: Zwei Männer nach Einbruch in eine Bäckerei gestoppt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Einbruch in eine Bäckerei in Lyssach in der Nacht auf Montag konnte die Kantonspolizei Bern zwei mutmassliche Täter anhalten.

Die beiden Männer sind geständig. Ein dritter Mann ist aktuell flüchtig. Es werden Zeugen gesucht.


Am Montag, 12. September 2016, gegen 0315 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Einbruchdiebstahl an der Bernstrasse in Lyssach ein. Die umgehend ausgerückten Patrouillen konnten vor Ort drei Personen sichten, welche von der betroffenen Bäckerei entlang der Bernstrasse zu Fuss in Richtung eines nahe gelegenen Einkaufszentrums flüchteten. Bei der Nacheile konnten zwei der mutmasslichen Einbrecher beim Einkaufszentrum rasch festgestellt und in der Folge angehalten werden. Die beiden Männer im Alter von 37 und 49 Jahren wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht. Im Zuge der Einvernahme zeigten sie sich geständig. Sie befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. Der dritte Mann flüchtete gemäss aktuellen Erkenntnissen zu Fuss entlang der Bernstrasse über den Kreisel Emmentalstrasse in unbekannte Richtung.

In unmittelbarer Nähe des Tatorts konnten die Einsatzkräfte Deliktsgut, Einbruchwerkzeug sowie das Fahrzeug der Täterschaft sicherstellen. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, welche insbesondere Hinweise zum flüchtigen Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 (0)31 634 41 11 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild  © Iakov Filimonov – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lyssach: Zwei Männer nach Einbruch in eine Bäckerei gestoppt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.