Steckborn: Polizei schnappt sich 51-jährigen bosnischen Asylbewerber

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Thurgau konnte in der Nacht auf Montag in Steckborn einen mutmasslichen Einbrecher verhaften.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz vor 2.30 Uhr an der Seestrasse einen Velofahrer.

Es handelte sich dabei um einen 51-jährigen bosnischen Asylbewerber aus dem Kanton Baselland. Weil die Einsatzkräfte bei der anschliessenden Kontrolle in seiner Jacke sowie in seinem Rucksack diverse Einbruchswerkzeuge und Schmuckgegenstände fand, wurde er inhaftiert. Zudem war das Velo im Fahndungssystem als gestohlen gemeldet.

Derzeit wird durch Fahnder und Spezialisten des Kriminaltechnischen Dienstes abgeklärt, woher die Gegenstände stammen und ob ihm Einbruchdiebstähle nachgewiesen werden können.

 

Meldung von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Danomyte – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Steckborn: Polizei schnappt sich 51-jährigen bosnischen Asylbewerber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.