Walenstadt: 9-jähriger prallt voll in einen Lieferwagen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (11.09.2016), um 18:10 Uhr, ist ein 9-jähriger Fahrradfahrer auf der Rossrietstrasse beim Abbiegen in die Seite eines überholenden Lieferwagens geprallt.

Das Kind hat sich dabei leicht verletzt.

Ein 9-jähriger Junge und seine Mutter fuhren mit ihren Fahrrädern von Walenstadt Richtung Flums. Kurz vor der Kreuzung Rossrietstrasse/Polisstrasse setzte eine 19-jährige Frau zum Überholen der beiden Fahrradfahrer an. Gleichzeitig begannen der junge Velofahrer und seine hinter ihm fahrende Mutter in die Polisstrasse abzubiegen. Dabei übersah der Junge den überholenden Lieferwagen und prallte mit seinem Lenker in den hinteren rechten Kotflügel des Lieferwagens. Das Kind zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde von den Beteiligten ins Spital gebracht.

Da die 19-jährige Fahrerin des Lieferwagens erst den Lernfahrausweis besass und ihr 25-Jähriger Beifahrer die Voraussetzungen für die Begleitung eines Fahrschülers nicht erfüllte, musste sie den Lernfahrausweis auf der Stelle abgeben.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © max blain – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Walenstadt: 9-jähriger prallt voll in einen Lieferwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.