Lömmenschwil: 63-jährige Velofahrerin angefahren

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (12.09.2016), um 15:40 Uhr, ist eine 63-jährige Fahrradfahrerin auf der Wittenbacherstrasse mit einem Auto kollidiert.

Die Frau hat sich dabei leicht verletzt.

Eine 63-jährige Frau fuhr mit ihrem Rennrad von St.Gallen in Richtung Häggenschwil. Gleichzeitig befand sich bei der Kreuzung Dorfstrasse/Wittenbacherstrasse eine 42-jährige Autofahrerin, die von Häggenschwil in Richtung Lömmenschwil unterwegs war. Die Frau hielt ihr Auto bis zum Stillstand an und blickte in beide Richtungen. Dabei konnte sie aber keinen Verkehr wahrnehmen. Die Frau setzte anschliessend zum Überqueren der Wittenbacherstrasse ihre Fahrt fort.

Auf der Kreuzung kam es infolgedessen zu einer Kollision zwischen dem Auto und der 63-jährigen Velofahrerin. Die Velofahrerin wurde nach rechts abgewiesen und stürzte in das angrenzende Wiesland. Sie zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu und wurde von einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lömmenschwil: 63-jährige Velofahrerin angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.