Zuchwil: 15-jähriger Fussgänger seitlich-frontal angefahren

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag ist ein 15-jähriger Fussgänger in Zuchwil von einem Auto angefahren worden.

Er musste mit mittelschweren Verletzungen in ein Spital gebracht werden.


Am Dienstag, 13. September 2016, um zirka 12.00 Uhr, fuhr eine Automobilistin auf der Nord-Süd-Strasse in Zuchwil in Richtung Zentrum. Beim dortigen Fussgängerstreifen trat vom rechten Strassenrand her ein Fussgänger unvermittelt auf die Strasse. Der 15-jährige Jugendliche wurde vom Auto seitlich-frontal erfasst. Er musste mit mittelschweren Verletzungen in ein Spital gebracht werden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: Symbolbild  © autor – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zuchwil: 15-jähriger Fussgänger seitlich-frontal angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.