Bibel TV ab Oktober – im Zeichen von Luther und „500 Jahre Reformation“

14.09.2016 |  Von  |  News, Weltgeschehen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Im kommenden Jahr feiern Protestanten überall „500 Jahre Reformation“. Denn 2017 jährt sich zum 500sten Mal der Tag, als Martin Luther seine berühmten 95 Thesen anschlug.

Für Bibel TV ist dies ein guter Anlass, um schon in diesem Herbst dem grossen Reformator ein umfassendes Programmpaket zu widmen.

Damit läutet Bibel TV „500 Jahre Reformation“ mit einem breiten Spektrum von Spielfilmen, Dokumentationen, Interviews und Musik ein. Hier spiegeln sich Leben und Werk von Martin Luther. Das Programmangebot umfasst 32 Sendungen. Höhepunkt ist natürlich der 499. Reformationstag am 31. Oktober 2016. Hier gibt es alleine 13 Sendungen.

Martin Luther – vielseitig beleuchtet

Ein Highlight im Oktoberprogramm bildet der Historienfilm „Martin Luther“. Bibel TV zeigt das packende historische Drama über den Reformator Martin Luther und die Entstehung der protestantischen Kirche am 7.10. um 20:15 Uhr.

Die Backstage-Doku „Das Pop-Oratorium Luther – Der Weg zur Premiere“ am 9.10. um 20:15 Uhr begleitet den Komponisten Dieter Falk, mehr als 3000 Solisten und ein grosses Orchester auf dem Weg zur Uraufführung. Darin kommen u.a. auch die Projektpaten Margot Kässmann und Eckart von Hirschhausen zu Wort. Das komplette „Pop-Oratorium Luther – Das Projekt der tausend Stimmen“, das am 31.10.2015 vor 15‘000 Zuschauern in der Dortmunder Westfalenhalle uraufgeführt wurde, zeigt Bibel TV im Jubiläumsjahr 2017.

In der Reihe „Der Reformator im Hier und Jetzt“ begleitet Bibel TV im Oktober vier Persönlichkeiten auf den Spuren Luthers: „Heiner Geissler – Was müsste Luther heute sagen“, „Margot Kässmann – Luther und die Juden“, „Roland Werner – Übersetzen heute“ und „Sigi Zimmer – Ein Leben mit Martin“; vier Folgen á 25 Minuten zur besten Sendezeit.

Ein ausführliches „Bibel TV das Gespräch Spezial“ mit Margot Kässmann, der Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum, ist das Talk-Highlight am Montag, dem 10. Oktober um 19:05 Uhr. Die zweistündige Dokumentation der EKD „Martin Luther“ widmet sich am 29. Oktober um 20:15 Uhr dem Leben des Reformators. Eindrückliche Zitate von Luthers Zeitgenossen geben einen Einblick in die gesellschaftliche und geistige Welt seiner Zeit.



Höhepunkt am Reformationstag

Am Reformationstag (31.10.) selbst dürfen sich die Zuschauer auf zahlreiche Sendungen zum Thema freuen. Die Dokumentation in Spielfilmlänge „Luther – Sein Leben, Weg und Erbe“ zeigt um 20:15 Uhr in kompakter Form Stationen des Lebens und Schaffens des Reformators. Der Film unternimmt eine Reise an die Orte seines Wirkens und lädt gleichzeitig ein, seine Spuren in der Gegenwart wiederzuentdecken. Die zahlreich verwandten Spielszenen stammen aus dem Film „Luther“ von 2003 mit Joseph Fiennes und Peter Ustinov.

 

Artikel von: Bibel TV
Artikelbild: © photolike – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bibel TV ab Oktober – im Zeichen von Luther und „500 Jahre Reformation“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.