Neues Nano-Spray mit Wunder-Eigenschaften

14.09.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

An der Australian National University wurde jetzt ein wasserabweisendes Nano-Spray entwickelt, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Durch das Spray wird auf Gegenständen eine Oberfläche aus Nanopartikeln geschaffen. „Auf ihnen rutscht das Wasser ab, so als ob es auf einem heissen Grill wäre“, erklärt Forscher William Wong den Effekt.

Das kann sich in vielerlei Hinsicht als nützlich erweisen – zum Beispiel zur Wasserabweisung bei mobilen Geräten wie Smartphones oder als Massnahme gegen Eisbildung an Flugzeug-Tragflächen. Aber das Spray hat noch mehr im Köcher. 

Forscher restlos begeistert

Das extrem hydrophobe Material ist transparent und extrem widerstandsfähig gegen UV-Strahlung. Die Begeisterung über das neue Material kennt bei den Erfindern kaum Grenzen. Mit der neuen Technologie könnten zum Beispiel auch Wolkenkratzerfenster sauber gehalten und Badezimmerspiegel vor dem Beschlagen bewahrt werden.

„Die Schlüsselinnovation war die transparente Beschichtung, die sehr fragile Nanomaterialien stabilisieren kann und somit sehr widerstandsfähige Nanotexturen hervorgebracht hat“, meint Wong. Das Team hat zwei Arten der Herstellung entwickelt. Beide Herstellungsprozesse sind günstiger als die bisherige Produktion von Schutzbeschichtungen.

„Mit der neuen Herstellungsmethode können wir robuste Beschichtungen, die antikorrosiv, selbstsäubernd und ölabweisend sind, herstellen“, erläutert Wong abschliessend die Vorteile der Beschichtung.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © AlenKadr – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neues Nano-Spray mit Wunder-Eigenschaften

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.