Sarnen: Zeugenaufruf zu vier Einbrüchen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In der Nacht vom Montag, 12.09.2016, auf den Dienstag, 13.09.2016, verübte eine unbekannte Täterschaft vier Einschleichdiebstähle in Wohnhäuser in verschiedenen Wohnquartieren in Sarnen.

Die Kantonspolizei Obwalden sucht mögliche Zeugen.

In der Nacht vom Montag auf den Dienstag dieser Woche, in der Zeitspanne zwischen 01.00 Uhr und 04.30 Uhr schlich eine unbekannte Täterschaft in vier Wohnungen oder Keller in Sarnen ein. Teilweise wurde die Täterschaft durch die anwesenden Bewohner überrascht, worauf sie jeweils die Flucht ergriff. In einer Wohnung gelang es der Täterschaft aber mehrere Schränke und Schubladen zu durchsuchen bevor die Bewohner erwachten. Die Täterschaft erbeutete Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken und konnte unerkannt flüchten.

Die Kantonspolizei Obwalden bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Einschleichdiebstählen bzw. zur Täterschaft machen können, sich unter der Telefonnummer 041/ 666 65 00 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © rudall30 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sarnen: Zeugenaufruf zu vier Einbrüchen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.