Sins: Fussgänger von Motorradfahrer angefahren

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend überquerte ein Fussgänger die Luzernerstrasse, worauf es zur Kollision mit einem Motorradfahrer kam. Dieser stürzte und schlitterte in ein stehendes Auto.

Der Fussgänger wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Ein 42-Jähriger beabsichtigte am Dienstag, 13. September 2016, um 17 Uhr, auf Höhe der Tankstelle die Luzernerstrasse in Sins zu überqueren. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Fussgänger die Strasse unverhofft betreten haben, worauf es zur Kollision mit einem Motorradfahrer kam, welcher in Richtung Bremgarten unterwegs war. Folglich stürzte der 52-Jährige und schlitterte in ein stehendes Auto auf der Gegenfahrbahn.

Der Fussgänger erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt.

 

Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Ralf Gosch – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sins: Fussgänger von Motorradfahrer angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.