Gümligen: Unbekannte entreissen Velofahrer Tasche – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag ist in Gümligen (Gemeinde Muri b. Bern) einem jugendlichen Velofahrer aus einem Auto heraus eine Tasche entrissen worden.

Er stürzte und wurde verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Wie der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet wurde, ist am Dienstag, 13. September 2016, um zirka 1210 Uhr, in Gümligen (Gemeinde Muri b. Bern) einem jugendlichen Velofahrer während der Fahrt aus einem Auto heraus eine Tasche entrissen worden. Der 12-Jährige kam dabei zu Fall, verletzte sich und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Jugendliche mit dem Velo vom Moos herkommend via Füllerichstrasse und Seidenberggässchen in Richtung Melchenbühl unterwegs, als sich kurz vor der Unterführung Seidenberggässchen von hinten ein Auto näherte. Als sich die beiden Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, entriss der Beifahrer des Autos dem Jugendlichen eine Tasche.

Anschliessend fuhr die Täterschaft in unbekannte Richtung davon.

Gemäss Aussagen dürfte es sich beim Auto um einen blauen Kleinwagen handeln. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Auto beziehungsweise zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Miguel Angel Salinas Salinas – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gümligen: Unbekannte entreissen Velofahrer Tasche – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.