Schaan: Arbeitsunfall mit Bolzensetzgerät

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Mann war am Mittwoch in Schaan mit Testarbeiten beschäftigt, als er sich am Bein verletzte.

Um 14:45 Uhr testete ein Arbeiter ein Bolzensetzgerät.

Im Zuge dieser Arbeit barst einer der Metallbolzen und ein Bruchstück des Bolzens durchdrang die Schutzkleidung und bohrte sich in seinen Oberschenkel. Die Verletzung musste medizinisch versorgt werden.

 

Meldung von: Landespolizei Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Billion Photos – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaan: Arbeitsunfall mit Bolzensetzgerät

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.