Spiringen: Kuh verursacht Motorradunfall

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochabend, 14. September 2016, kurz vor 16.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens gefolgt von einer Motorradfahrerin, beide mit St. Galler Kontrollschildern, auf der Klausenstrasse auf dem Urnerboden in Richtung Glarus.

Im Bereich „Gand“ musste der PW-Lenker aufgrund einer Kuh, die sich auf der Fahrbahn befand, bis zum Stillstand abbremsen.

Die nachfolgende Motorradfahrerin erkannte die Situation zu spät. Sie bremste ihr Fahrzeug ab, geriet in eine Schräglage und kam in der Folge zu Fall. Die 45-jährige Frau verletzte sich und wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überführt.

Der Sachschaden beträgt rund 1’500 Franken.

 

Meldung von: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: © Kantonspolizei Uri



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Spiringen: Kuh verursacht Motorradunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.