Betrunkener Neulenker kracht beinahe in Patrouillenfahrzeug

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmorgen (18. September 2016) war eine Patrouille der Kantonspolizei Schwyz auf einer Fahrt an einen Einsatz, als ihr um kurz nach 1 Uhr in Einsiedeln auf der Hauptstrasse in Richtung Bahnhof bei der Einmündung Langrütistrasse von links in rasanter Fahrt ein Fahrzeuglenker den Vortritt abschnitt.

Nur dank einer Vollbremsung durch das Patrouillenfahrzeug konnte eine Kollision verhindert werden. Bei der anschliessenden Kontrolle wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt.

Aufgrund des positiven Ergebnisses musste sich der Neulenker einer Blutprobe unterziehen. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: stemack – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Betrunkener Neulenker kracht beinahe in Patrouillenfahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.