Brunnadern: Auto mit Motorkarren zusammengestossen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (17.09.2016), um 07:15 Uhr, ist ein Personenwagen auf der Furtstrasse beim Überholen eines abbiegenden Motorkarrens mit diesem zusammengestossen.

Weder der 69-Jährige Autolenker noch der 40-jährige Lenker des Motorkarrens wurden verletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt 9000 Franken.

Während der Autolenker keinen eingeschalteten Blinker wahrgenommen hat, erklärte der Lenker des Motorkarrens, diesen betätigt zu haben.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Panda Vector – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Brunnadern: Auto mit Motorkarren zusammengestossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.