Neuenhof: Roller-Brand mit hohem Sachschaden

18.09.2016 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Brand eines Rollers führte zu einer grossen Rauchentwicklung. Der Schaden an der Unterführung und am Roller dürfte mehrere Zehntausend Franken betragen.

Am Sonntag, 18.01.2016, kurz nach 1 Uhr morgens, wurde die Kantonspolizei Aargau über einen Brand in Neuenhof in der Unterführung, Zürcherstrasse 164, informiert. Die Feuerwehr Neuenhof wurde sofort aufgeboten und traf auf ein Fahrzeug, das in der Unterführung brannte.

Dicker schwarzer Rauch trat auf beiden Seiten der Unterführung hervor. Als der Brand gelöscht war, konnte ein ausgebrannter Roller vorgefunden werden. Die Brandursache ist in Abklärung.

Die Unterführung wurde durch den Brand und den Rauch stark beschädigt. Auch ein Verteilzentrum von Cablecom weist Schäden auf. Die Schadenssumme dürfte mehrere Zehntausend Franken betragen.

Die Kantonspolizei Aargau bittet Personen, die Angaben zum Rollerbrand machen können, sich telefonisch unter Tel. 062 886 88 80 melden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Robert Adrian Hillman – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuenhof: Roller-Brand mit hohem Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.