Wäldi: Autolenkerin missachtet Vortritt – zwei Leichtverletzte

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei der Kollision zwischen zwei Autos wurden am Samstag in Wäldi zwei Personen leicht verletzt.

Eine 56-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Auto kurz vor 14.45 Uhr auf der Nebenstrasse von Wäldi in Richtung Tägerwilen. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wollte sie bei der Verzweigung zur Hauptstrasse links Richtung Tägerwilen abbiegen.

Dabei übersah sie die vortrittsberechtigte 49-jährige Autofahrerin, die auf der Hauptstrasse von Tägerwilen kommend unterwegs war.

Es kam zur Kollision und die beiden Lenkerinnen wurden leicht verletzt. Sie mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken.

 

Artikel von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Alena Brozova – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wäldi: Autolenkerin missachtet Vortritt – zwei Leichtverletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.