Aus für die Plastiktüte – Lidl macht’s vor

20.09.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Lidl schafft die kostenpflichtige Tragetasche aus recyceltem Plastik ab: Stattdessen setzt der Discounter in Zukunft auf die mehrfach verwendbare Papiertragetasche. Lidl hatte bereits bei seinem Eintritt auf den Schweizer Markt auf das Gratissäckli verzichtet.

Ab Frühjahr 2017 werden durch den gänzlichen Verzicht auf Plastik an den Kassen weitere 70 Tonnen Plastik pro Jahr eingespart.

Lidl Schweiz schafft die kostenpflichtige Standard-Plastiktragetasche an der Kasse ab. Ersetzt wird sie durch eine Mehrweg-Tragetasche aus ungebleichtem Papier. Diese ist durch den „Forest Stewardship Council“ (FSC) zertifiziert und recycelbar.

Damit stammen alle Lidl-Papiertragetaschen zu 100 % aus nachwachsenden und wiederverwertbaren Rohstoffen. Mit dieser Massnahme spart Lidl Schweiz jedes Jahr über 70 Tonnen Plastik. Auf die weitverbreiteten kostenlosen Plastiksäckli an der Kasse verzichtet Lidl bereits seit dem Markteintritt.

Engagement für Nachhaltigkeit

Mit der Umstellung auf ausschliesslich Papier- und Permanenttragetaschen möchte Lidl Schweiz die Mehrfachnutzung von Tragetaschen bei Einkäufen fördern und damit Ressourcen schonen. Die Massnahme reiht sich in das umfassende Engagement von Lidl Schweiz für Nachhaltigkeit ein, wie zum Beispiel umfassendes Recycling, zertifizierte Produkte, CO2-Neutralität und die Vermeidung von Food-Waste.



Auch die Lidl-Landesorganisationen Deutschland und Österreich werden in Zukunft auf den Verkauf von Plastiktüten an den Kassen verzichten.

 

Artikel von: Lidl Schweiz
Artikelbild: © Darios – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Aus für die Plastiktüte – Lidl macht’s vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.