ETH Zürich veranstaltet den ersten Cybathlon der Welt

20.09.2016 |  Von  |  News, Sport
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Die ETH Zürich veranstaltet in diesem Jahr den ersten Cybathlon der Welt.

In diesem Wettkampf messen sich Sportler mit starker körperlicher Behinderung in sechs Disziplinen. Zu verdanken ist dies einer neuen Robotertechnik. PluSport bietet rund um den Cybathlon und der Swiss Arena in Kloten ein attraktives Rahmenprogramm.

Wäsche aufhängen, vom Sofa aufstehen oder den Frühstückstisch decken – alles kein Problem? Die ETH Zürich macht auf Hindernisse aufmerksam, mit denen Menschen mit körperlichen Behinderungen im Alltag immer und immer wieder konfrontiert sind.

Am Samstag, 8. Oktober 2016, wird in der Swiss Arena in Kloten der erste Cybathlon durchgeführt. Ein Hindernisparcours der zeigt, wie Athleten mit neuartigen Rollstühlen Treppen überwinden oder mit modernsten Prothesen ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit beweisen – das alles in spektakulärer Wettkampfform. Achtzig Athleten mit körperlichen Behinderungen aus aller Welt mit neuesten technischen Assistenzsystemen messen sich in sechs anspruchsvollen Disziplinen.

Hightech verstehen mit PluSport

PluSport übernimmt am Cybathlon die Organisation des Rahmenprogramms. „Es ist uns wichtig, dass die Zuschauer nicht nur im Rahmen der Robotertechnik abgeholt werden, sondern auch einen Einblick in die Thematik Behinderung, Bewegung und Sport erhalten“, sagt Geschäftsführer René Will.

Im Fokus stehen dabei Bewegung, Begegnung und Selbsterfahrung. Das Angebot von PluSport befindet sich vor und in der Arena:

  • Ausstellung – Von Captain Hook zu Iron Man – Anhand von Exponaten wird die enorme Veränderung und Entwicklung von Prothesen und Rollstühlen aufgezeigt.
  • Spielevent: Let’s fätz  – Trendige sportliche Aktivitäten wie Bungy-Trampolin, Slackline, Longboard, Kletterturm und vieles mehr.
  • Selbsterfahrung: Hands-on-Demos – Moderne Assistenztechnologie zum Anfassen: Mit den eigenen Gedanken ein Computerspiel steuern, mit einem künstlichen Bein von „A“ nach „B“ gehen oder mit einem Rollstuhl über einen unebenen Boden fahren. Herausforderungen und Selbsterfahrungen zum praktischen Ausprobieren.
Weitere ausführliche Informationen gibt es hier.

 

Artikel von: Mont4
Artikelbild: © mezzotint – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

ETH Zürich veranstaltet den ersten Cybathlon der Welt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.