Solothurn: Fahrerflucht auf der Westtangente (Zeugenaufruf)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Auf der Westtangente in Solothurn kam es am Montagabend zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos.

Der unbekannte Lenker des beteiligten Fahrzeuges entfernte sich jedoch vom Unfallort, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Autolenkerin fuhr am Montag, 19. September 2016, gegen 18.50 Uhr, vom Jumbokreisel auf der Westtangente in Richtung Autobahnanschluss A5. Auf Höhe der Aarebrücke kam der Lenkerin ein unbekanntes Fahrzeug auf ihrer Strassenseite entgegen. Trotz eines eingeleiteten Ausweichmanövers kam es in der Folge zu einer Streifkollision. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, setzte der involvierte Lenker seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Gemäss ersten Erkenntnissen könnte es sich beim beteiligten Fahrzeug um einen dunkelfarbigen oder schwarzen VW Polo oder VW Golf handeln. Die Polizei sucht Zeugen.

Personen, welche Angaben zum Vorfall, zum gesuchten Fahrzeuglenker oder zu dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Solothurn (Telefon 032 627 71 11) zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: Symbolbild  © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Solothurn: Fahrerflucht auf der Westtangente (Zeugenaufruf)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.