12-jähriger Jugendlicher Fahrradfahrer nach Kollision mit PW mittelschwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagnachmittag (19.09.2016) hat sich an der Bachstrasse in der Stadt Schaffhausen ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem Personenwagen neben einem Fussgängerstreifen ereignet.

Dabei wurde der jugendliche Radfahrer mittelschwer verletzt.

Vor Schulbeginn am Montagnachmittag (19.09.2016), ca.13:25 Uhr, beabsichtigte ein 12-jähriger Jugendlicher auf seinem Fahrrad die Bachstrasse neben dem Fussgängerstreifen in Richtung Bachschulhaus zu überqueren. Gleichzeitig hielt ein die Bachstrasse aufwärtsfahrender 53-jähriger Automobilst vor dem Fussgängerstreifen an und liess mehrere Fussgänger über die Strasse. Anschliessend fuhr der Personenwagen an. Dabei kollidierte der jugendliche Radfahrer neben dem Fussgängerstreifen mit dem anfahrenden Personenwagen. Der Jugendliche kam zu Fall und verletzte sich dabei mittelschwer. Er musste durch die Ambulanz ins Kantonsspital Schaffhausen transportiert werden. Am Personenwagen entstand leichter Sachschaden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: Symbolbild  © anaglic – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

12-jähriger Jugendlicher Fahrradfahrer nach Kollision mit PW mittelschwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.