Knutwil, Autobahn A2: Anhänger mit voller Wucht gekippt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend ist es auf der Autobahn A2 in Knutwil zu einem Selbstunfall von einem Lieferwagen mit Anhänger gekommen.

Der Anhänger kippte zur Seite und die Ladung wurde auf der Fahrbahn verteilt. Verletzt wurde niemand. Der Unfall führte zu Rückstau.

Am Dienstag, 20. September 2016, kurz vor 18:30 Uhr, fuhr ein Lieferwagen mit angekoppeltem Sachentransportanhänger auf der Autobahn A2 in Knutwil Richtung Süden. Aus noch ungeklärten Gründen geriet die Fahrzeugkombination ins Schleudern und der Lieferwagen prallte gegen die Leitplanke. Der Sachentransportanhänger kippte auf die Seite. Die Ladung (Bleischrott) kippte teilweise auf die Fahrbahn. Verletzt wurde niemand. Die Fahrbahn musste durch die zentras gereinigt werden.



????????????????????????????????????


Es entstand ein Sachschaden von ca. 30’000 Franken. Der Unfall führte zu Rückstau auf der A2.

 

Meldung von: Luzerner Polizei
Artikelbilder: © Luzerner Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Knutwil, Autobahn A2: Anhänger mit voller Wucht gekippt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.