Wettingen: Rettungstag Schweiz – Wer gewährleistet meine Sicherheit?

22.09.2016 |  Von  |  Ereignisse, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Um den Bürgerinnen und Bürgern zu demonstrieren mit welchem Engagement sich der Bevölkerungsschutz um die Sicherheit bemüht, findet am Samstag 24. September der Rettungstag in Wettingen statt.

Die Arbeit der Sicherheits- und Rettungsorganisationen sehen, erleben, anfassen, und mitmachen.

Unter diesem Gesichtspunkt führen die Regionalpolizei, die Feuerwehr, der Zivilschutz, der Rettungsdienst, der TCS, die Alpine Air Ambulance, und die beiden Samaritervereine am Samstag 24. September 2016 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr den Rettungstag in Wettingen durch. Als spezieller Gast ist in diesem Jahr ist der Katastrophenhilfebereitschaftsverband der Schweizer Armee mit dabei. Eine einmalige Konstellation, eine Leistungsschau in diesem Ausmass hat es im Aargau noch nie gegeben.
Rund um das Rathaus Wettingen zeigen die engagierten Helfer ihr Können und gewähren den Interessierten einen Blick in ihre Fahrzeuge und Arbeit.

Als Höhepunkt darf man sicherlich den Anflug des Rettungshubschraubers um 10.00 Uhr und den Abflug um 16.00 Uhr bezeichnen. Doch bieten sich weitere spannende Vorführungen und Informationen. Es finden über den ganzen Tag verteilt verschiedene Demonstrationen statt und es lässt sich überall spezielles Bergungs- und Rettungsmaterial begutachten und ausprobieren. Von der gigantischen Notbrücke der Armee über Feuerwehr- und Polizeiautos bis hin zu alltäglichen Hilfsmitteln steht alles zur Begutachtung bereit.

Doch nicht nur die Katastrophe soll im Fokus der Leistungsschau stehen, sondern auch die Prävention von Unfällen wird anschaulich demonstriert. Mit verschiedensten Tests und Simulationen können Gross und Klein lernen sich vor Unfällen und deren Folgen zu schützen. Es ist den Organisatoren ein besonderes Anliegen einen Anlass für die ganze Familie zu gestalten. Neben einer Festwirtschaft sind besonders Aktivitäten für Kinder vorbereitet. Von der Hüpfburg über das schminken von Wunden und anlegen von Verbänden bis hin zu kindgerechten Demonstrationen. Alles soll den Jüngsten die Angst vor den Rettern nehmen.

 

Meldung von: Samariterverein Lägern Wettingen
Artikelbild: Symbolbild © EmmepiPhoto – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wettingen: Rettungstag Schweiz – Wer gewährleistet meine Sicherheit?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.