Zürich: Über 700 Gramm Kokain sichergestellt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag, 21. September 2016, haben Drogenfahnder der Stadtpolizei Zürich einen mutmasslichen Dealer festgenommen und eine grössere Menge Kokain sichergestellt.

Betäubungsmittelfahnder der Stadtpolizei Zürich wollten kurz nach 15.00 Uhr im Kreis 9 einen Mann und eine Frau kontrollieren. Nachdem die beiden durch die Polizisten angesprochen wurden, rannte der Mann plötzlich davon.

Die Fahnder verfolgten den Flüchtenden und konnten ihn kurz danach anhalten und kontrollieren. Bei der Kontrolle des 28-jährigen Portugiesen kamen 10 Portionen Kokain, rund 20 Gramm, zum Vorschein. Er und seine Begleiterin, eine 64-jährige Schweizerin, wurden daraufhin für weitere Abklärungen festgenommen. Die Frau konnte nach kurzer Überprüfung wieder entlassen werden. Beim Mann wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt, bei der rund 700 Gramm Kokain sowie mehrere tausend Franken und mehrere tausend Euro sichergestellt werden konnten.

Der Verhaftete wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

 

Meldung von: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Davydenko Yuliia – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich: Über 700 Gramm Kokain sichergestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.