Flums: Zwei Autos in Kreisel zusammengestossen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (22.09.2016), um 08:50 Uhr, sind auf der Staatsstrasse die Autos eines 27-Jährigen und einer 54-Jährigen im Kreisel kollidiert. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Die 54-jährige Frau fuhr von Mels her in den Kreisel Galserschstrasse, um nach Walenstadt zu gelangen. Zur gleichen Zeit fuhr der 27-jährige Mann von Flums Richtung Kreisel. Als dieser niemanden nahen sah, fuhr er ebenfalls in den Kreisel.

Dabei übersah er die Frau und die Front seines Autos kollidierte mit der hinteren Seite des Autos der 54-Jährigen. Das Auto der Frau schleuderte darauf auf den angrenzenden Radstreifen, beschädigte zwei Leitpfosten und kam dort zum Stillstand.

Die Fahrerin zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu und wurde von der Polizei zur Kontrolle ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von über 10‘000 Franken.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: IhorZigor – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Flums: Zwei Autos in Kreisel zusammengestossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.