Frauenfeld TG: Bauarbeiter von Baumstamm am Kopf getroffen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Arbeitsunfall wurde am Freitag auf einer Baustelle in Frauenfeld ein Arbeiter schwer verletzt.

Der Mann führte um 15 Uhr in einer Baugrube an der Erchingerstrasse Aushubarbeiten mit einem Bagger durch.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet ein Baumstamm, der zur Böschungssicherung dient, ins Rutschen. Der Arbeiter, der vom Bagger in die Baugrube gestiegen war, wurde vom Baumstamm am Kopf getroffen. Der Mann musste schwer verletzt von der Rega ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt zusammen mit Sachverständigen des Arbeitsinspektorats die genauen Umstände des Unfalls ab.

 

Meldung von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild  © Alex Staroseltsev – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Bauarbeiter von Baumstamm am Kopf getroffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.