„AHV-Initiative NEIN“ zur Ablehnung von AHVplus

25.09.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Mit einer klaren Mehrheit haben sich die Schweizer Stimmberechtigten am Sonntag gegen die Initiative AHVplus ausgesprochen. Fast 60 Prozent der Schweizer waren dagegen. Das überparteiliche Komitee „AHV-Initiative NEIN“ begrüsst das Abstimmungsergebnis ausdrücklich.

Die Stimmbürger hätten erkannt, dass die langfristige Sicherung AHV im Widerspruch zum ungezielten Ausbau der AHV-Renten stehe. Jetzt sei der Weg frei für eine langfristige Reform der Altersvorsorge. Weiter erklärte die Initiative am Sonntag:

„Das heutige Abstimmungsresultat zeigt es deutlich: Die Schweizerinnen und Schweizer lehnen eine nicht finanzierbare und pauschale Rentenerhöhung ab. Die AHV-Initiative hätte die AHV gefährdet, statt sie langfristig zu sichern. Zudem hätte sie bis 2030 zu jährlichen Mehrausgaben von 5.5 Milliarden Franken geführt. Und das in einer Zeit, in der die AHV bereits rote Zahlen schreibt. Die Stimmberechtigten haben die vielen Risiken der Vorlage richtig erkannt und sich gegen eine Verteilung von AHV-Renten mit dem Giesskannenprinzip ausgesprochen.

Jetzt die Altersvorsorgereform voranbringen

Bereits am Montag berät der Nationalrat über die Altersvorsorgereform 2020. Ziel muss es hier sein, die Renten kommender Generationen langfristig zu sichern. Die fortschreitende Alterung der Gesellschaft, der Eintritt der Babyboomer ins Pensionsalter und das damit immer ungleichere Verhältnis zwischen Rentnern und Erwerbstätigen erfordert weitgreifende Massnahmen. Denn gemäss den Prognosen fehlen ohne Gegenmassnahmen bis 2030 jährlich rund sieben Milliarden Franken zur Finanzierung der laufenden Renten.“

 

Artikel von: Überparteiliches Komitee „NEIN zur AHV-Initiative“
Artikelbild: © QDS Media

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

„AHV-Initiative NEIN“ zur Ablehnung von AHVplus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.