Rapperswil-Jona: Mofa touchiert Jogger und fährt weiter – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Samstag (24.09.2016), um 11:40 Uhr, ist auf dem Jonerallmeindweg ein 49-jähriger Jogger von einem unbekannten Mofafahrer angefahren und dabei leicht verletzt worden.

Der Mofafahrer fuhr weiter, ohne sich um den Jogger zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 49-Jährige joggte auf dem Jonerallmeindweg Richtung Jona, als ihm kurz vor der Abzweigung Langrüti-Stampf drei Mofafahrer entgegenkamen. Der mittlere der drei touchierte den Jogger im Vorbeifahren an der Schulter, worauf der 49-Jährige stürzte und sich dabei Verletzungen an Knie und Stirn zuzog. Die drei Mofafahrer fuhren weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern; dieser musste sich anschliessend in ärztliche Behandlung begeben.

Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St.Gallen, Polizeistation Rapperswil-Jona, 058 229 57 00, in Verbindung zu setzen.

 

Artikel von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbild: phipatbig – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rapperswil-Jona: Mofa touchiert Jogger und fährt weiter – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.