Schaan: 38-jähriger Täter verletzt Mann mit Messer

25.09.2016 |  Von  |  Liechtenstein, Polizeinews
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Samstagabend ist es in Schaan zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen, bei welcher einer der Männer mit einem Messer verletzt worden ist.

Gegen 21:15 Uhr kam es vor einem Verkaufsgeschäft zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 31 und 38 Jahren. Im Verlaufe dieser Streitigkeiten fügte der 38-jährige Täter dem jüngeren Opfer mit einem Messer eine Stichverletzung im Bein zu.

Das Opfer musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital gebracht werden. Der Täter konnte kurz nach der Tat durch die Landespolizei festgenommen werden. Es erfolgt eine Anzeige wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung an die Liechtensteinische Staatsanwaltschaft.

 

Artikel von: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Thirdparty – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schaan: 38-jähriger Täter verletzt Mann mit Messer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.