Sissach: Auto kollidiert mit Motorrad – Zeugenaufruf

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Im Kreisel der Kantonalen Autobahn A22 / Netzenstrasse / Tunnel-Portal, ereignete sich am Sonntagnachmittag, 25. September 2016, ca. 14:35 Uhr, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad.

Eine Person wurde verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein Motorradlenker, von der A22 kommend, in den Kreisel ein. Dabei kam es mit einem, aus der Netzenstrasse in den Kreisel einfahrenden Personenwagen zu einer Kollision. Der Motorradlenker und seine Mitfahrerin stürzten auf die Fahrbahn. Die Mitfahrerin wurde dabei verletzt und wurde durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb der Chienbergtunnel, Fahrtrichtung Olten, für rund eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde via Ortskern Sissach umgeleitet; es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden. Telefon: 061 553 35 35

 

Meldung von: Kantonspolizei Basel-Landschaft
Artikelbild: © Kantonspolizei Basel-Landschaft

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Sissach: Auto kollidiert mit Motorrad – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.