Stein: BMW-Lenker begeht Fahrerflucht – Polizei sucht Zeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Samstag 24. September 2016 ereignete sich in Stein zwischen zwei Personenwagen eine Streifkollision. Eines der am Unfall beteiligten Fahrzeuge verliess den Schadenplatz ohne anzuhalten.

Gegen 11.20 Uhr war ein Automobilist mit seinem Fahrzeug von Appenzell Richtung Stein unterwegs.

Im Sondertal, Höhe Schwemag, kamen ihm einige korrekt fahrende Personenwagen entgegen. Das vorderste Fahrzeug schwenkte dann leicht zur Fahrbahnmitte ab. Es kam zu einer Steifkollision, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Beim am Unfall beteiligten Fahrzeug, welches ohne anzuhalten weiter fuhr, dürfte es sich um einen silbrigen BMW handeln. Personen, welche Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum am Unfall beteiligten BMW machen können, werden gebeten sich mit der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau, Telefon: 071 343 66 66, in Verbindung zu setzen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Billion Photos – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stein: BMW-Lenker begeht Fahrerflucht – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.