Winterthur: 56 Fahrzeuge und ihre Lenkenden genauer überprüft

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagabend (25.9.2016) führte die Stadtpolizei Winterthur an verschiedenen Standorten Verkehrskontrollen durch.

Dabei wurden 56 Fahrzeuge und ihre Lenkenden genauer überprüft.

Sieben Fahrzeuglenkende waren nicht angeschnallt, einer war verbotenerweise am Telefonieren und zwei überquerten eine Sicherheitslinie. Ein Verkehrsteilnehmer lenkte einen Roller ohne gültigen Fahrausweis und ein Autolenker war trotz Entzug seines Fahrausweises mit einem Auto unterwegs. Bei dem 56-Jährigen konnte man zudem einige Gramm Haschisch sicherstellen und es besteht der Verdacht der Fahrunfähigkeit. Es wurde eine Blut und Urinentnahme angeordnet.

 

Meldung von: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © FrankRamspott – istockphoto.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur: 56 Fahrzeuge und ihre Lenkenden genauer überprüft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.