Bözen / Seon: Hausbrand mit grossem Schaden

28.09.2016 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Wohnhäusern in Bözen und Seon brach gestern Nachmittag je ein Brand aus. An beiden Orten entstand erheblicher Sachschaden.

Mehrere Personen wurden leicht verletzt.

Löscharbeiten bis in die Abendstunden

In Bözen war es ein Einfamilienhaus an der Hauptstrasse, bei dem am Dienstag, 27. September 2016, kurz nach 16.30 Uhr ein Brand ausbrach. Das im Umbau befindliche Gebäude war eingerüstet und stand auf der einen Seite nach kurzer Zeit in Vollbrand.

Mit einem Grossaufgebot gelang es der Feuerwehr rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen und die weitere Ausbreitung auf das Gebäude zu verhindern. Verschiedene Brandnester mit starker Rauchentwicklung verzögerten die Löscharbeiten allerdings bis weit in die Abendstunden hinein.

Der Gebäudeeigentümer und drei Handwerker klagten über Beschwerden. Die Ambulanz brachte sie zur Kontrolle ins Spital.

Der Brand richtete grossen Schaden an. Dieser lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Hausbrand in Bözen (© Kantonspolizei Aargau)

Hausbrand in Bözen (© Kantonspolizei Aargau)


Hausbrand in Seon (© Kantonspolizei Aargau)

Hausbrand in Seon (© Kantonspolizei Aargau)


Hausbewohner frühzeitig gewarnt

Am gleichen Nachmittag brach auch bei einem Einfamilienhaus an der Luegetshalde in Seon ein Brand aus. Ein Mann, der in der Nähe an der Arbeit war, bemerkte den Qualm kurz nach 14 Uhr. Sofort schaute er nach und erkannte, dass sich noch Personen im Haus befanden. So waren eine Mutter und ihre zwei Kinder am Mittagsschlaf und hatten vom Brand nichts bemerkt. Alle drei konnten das Haus unverletzt verlassen.

Die Feuerwehr konnte das an der Fassade brennende Feuer löschen, bevor dieses auf das Gebäude übergreifen konnte. Der Schaden hält sich dadurch in Grenzen.

Die polizeilichen Ermittlungen nach der Brandursache sind im Gange. Im Vordergrund steht eine Fahrlässigkeit im Umgang mit Raucherwaren.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Hausbrand in Bözen (© Kantonspolizei Aargau)



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bözen / Seon: Hausbrand mit grossem Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.