Au: Mann von mehreren hundert Kilo schwerem Deckel eingequetscht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen (30.09.2016), um 06:20 Uhr, hat sich im Industriegebiet Rosenbergsau ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 33-jähriger Arbeiter wurde beim Schliessen eines Muldendeckels eingeklemmt und schwer verletzt.

Der 33-Jährige war damit beschäftigt eine Mulde für den Abtransport mit einem Lastwagen vorzubereiten. Dazu musste er den Deckel der Mulde schliessen.

Da dieser geklemmt haben dürfte, bestieg er die Mulde um ihn von Hand zu schliessen. Dabei wurde der Arbeiter aus bislang unbekannten Gründen zwischen dem mehreren hundert Kilo schweren Deckel und dem Muldenrand eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst und der Bergung durch die Feuerwehr Au von der Rega ins Spital geflogen.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Ekkaluck – istockphoto.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Au: Mann von mehreren hundert Kilo schwerem Deckel eingequetscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.