Provokationen führen zu einem Zusammenprall – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagabend ereignete sich in Rain ein Verkehrsunfall zwischen einem schwarzen Pick Up und einem roten Motorrad.

Vor dem Unfall kam es zu Überholmanövern und Provokationen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 29. September 2016, 17.25 Uhr, überholte ein Motorradlenker auf der Hauptstrasse Hildisrieden Richtung Rain einen Pick Up vor einem Baustellenrotlicht. Anschliessend kam es in der einstreifig geführten Baustelle zwischen den beiden Lenkern zu gegenseitigen Provokationen. Nachdem die beiden Fahrzeuge die Baustelle passiert hatten fand ein weiteres Überholmanöver statt. Schliesslich kollidierte das rote Motorrad gegen das Heck des schwarzen Pick Up.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche zum Unfallhergang und zum Fahrverhalten der beiden Lenker Aussagen machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Meldung von: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild  © Nina Hilitukha – istockphoto.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Provokationen führen zu einem Zusammenprall – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.